#9vor9 - Die Digitalthemen der Woche

9vor9 Episode 75 - Über die Zukunft des Journalismus

Download it: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wir melden uns zurück mit unserer ersten Episode im neuen Jahr 2022 und sprechen über die Studie des Reuters Institute for the Study of Journalism mit dem Titel "Journalism, media, and technology trends and predictions 2022". Jedes Jahr veröffentlicht das Institut die Ergebnisse ihrer Umfrage von Menschen, die in der Medienbranche arbeiten. Dieses Jahr sind das 246 Personen. Die meisten kommen aus Großbritannien (22 Prozent) gefolgt von Deutschland (10 Prozent). Der größte Anteil der Antworten stammt aus Europa, die Ergebnisse sind also für unseren deutschsprachigen Markt sicher auch relevant. Zusammenfassend kann man sagen, das 2022 aus Mediensicht eher ein Jahr der Konsolidierung dessen wird, was in den letzten Jahren aufgebaut wurde, und nicht eins der alles hinterfragenden Innovationen. Der Fokus liegt dabei auf Podcasts und Audio (80%) sowie Newslettern (70%). Finanzieren wollen sich die Medien vor allem über Abomodelle und erst an zweiter Stelle über Werbung. Immerhin 30 Prozent der Befragten glaubt, dass die digitalen Plattformen den Journalismus mitfinanzieren werden über Lizensierungen zum Beispiel. Andere Themen aus der Umfrage, die wir besprechen, sind die stärkere Polarisierung in den Social Media und wie die Medien damit umgehen und wie sie vor allem auch ihre Journalistinnen und Journalisten schützen und unterstützen wollen. Viel Spaß beim Hören.


Wir freuen uns über Feedback, am liebsten auf Twitter:

Stefan - https://twitter.com/Digitalnaiv

und Lars - https://twitter.com/larsbas


Die Studie des Reuters Institute: Journalism, media, and technology trends and predictions 2022 - https://reutersinstitute.politics.ox.ac.uk/journalism-media-and-technology-trends-and-predictions-2022


Comments


New comment

By submitting your comment you agree that the content of the field "Name or nickname" will be stored and shown publicly next to your comment. Using your real name is optional.